Generalsanierung unserer Kirche 2012 – Teil 9

Kirchturmspitze

Warum wurde die Kirchturmspitze abgenommen?

Diese Frage stellen sich zur Zeit wahrscheinlich viele Unterampfracher. Ich habe mich auf den Weg gemacht, um bei Herrn Büchler und Herrn Strauß nach zu fragen.

Bild 1_tm (1)Empore ohne Verkleidung mit Paneelen

Vor einigen Tagen wurde unsere Kirchtumspitze mit einem Krahn abgehoben. Dies war nötig, um drei der acht Eichenholzständer, auf denen sie sich normalerweise befindet, bestens auszubessern. Es werden also keine weiteren Teile des Kirchturms abgebaut. Um die Zifferblätter der Uhr nicht zu beschädigen, wurden auch diese abgenommen. Die Kugel der Kirchturmspitze ist im Moment bei einem Restaurator, der sie neu vergoldet. Da die Spitze in sehr gutem Zustand ist, wird an ihr nichts verändert. Wenn die Ständer ausgewechselt sind, wird sie wieder auf den Turm gesetzt.

 

Was passiert sonst noch gerade?

Inzwischen kamen die Decken in der Kirche weg und das Sims wurde neu aufgemauert. Danach wird das Schiff neu gedeckt, Malerarbeiten werden verrichtet, die Fenster werden saniert und sogar die Elektroheizung wird schon eingebaut.

Bild 4_tm (1)

Architekt Michael Büchler ist sehr zufrieden mit dem Ablauf der Sanierung. Wenn alles weiterhin so gut läuft, meint er, ist die Kirche bis zur Konfirmation 2013 fertig.

Wir wünschen allen, die so fleißig an unserer Kirche arbeiten weiterhin viel Gelingen und Erfolg beim Sanieren der Unterampfracher Kirche.

Tabea Haag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s